Einführungen / Lehrwerke Philosophie

Denksport Philosophie
Fragen, Argumente, Gedankenspiele

Ein philosophisches Werkstattbuch
     für Selbstdenker

Pressestimmen

"Das ist spannend, interaktiv unterhaltsam - und gefährlich! Die fehlende Dosierungsangabe kann einen zur Sucht verführen, die dann aber doch nicht so schlimm ist, alles nur philosophisch. Das ist ein Buch für Individualisten, die gern denken, tüfteln und sich in Probleme versenken."
Hans-Wolfgang Schaller, Der Ev. Buchberater Jan.-März 2016

"In diesem Band geht Zimmer nun ganz neue Wege: Er bietet keine geistesgeschichtlichen Streifzüge im landläufigen Sinn, sondern einen Werkzeugkasten zum eigenen Nachdenken über philosophische Fragen und Probleme aller Art…So gelingt es ihm, die großen Problem der Philosophie locker und dennoch informativ herunterzubrechen."
Bernhard Fleischer, Spectrum der Wissenschaft

"Abwechslungsreich schiebt Zimmer längere und kürzere Interpretationspassagen, kluge Sprüche, "Kopfnüsse" und "Logik-Checks", Quizfragen und "Denkaufgaben" für die "konstruktive Fantasie" ineinander. Den erfahrenen Publizisten weisen sie als prima Didaktiker und geduldigen Erklärer aus. Zwischen den Zeilen wird Zimmer […] als Pessimist und Agnostiker kenntlich: ein kurzweiliger Zweifler."
Michael Thumser, Frankenpost

"Die einzelnen Kapitel geben eine erste Einführung in das Thema und leiten dann fast spielerisch dazu über, mit Gedanken­experimenten den Problemen selbst auf die Spur zu kommen. Es gilt, Argumente zu finden, logisch zu denken und Wider­sprüchliches zu entlarven. Schritt für Schritt nähert sich der Leser einem philosophischen Ziel. Das ist nicht nur recht kurz­weilig, sondern auch eine Aufgabe, deren Lösung das eigene Selbst­bewusstsein fördert."
Andreas Thiemann, Westfalenpost

"Wer an die These "Philosophie schärft den Blick auf die Probleme des Lebens und steigert den Erkenntnisgewinn" glaubt, der sollte unbedingt mal zum Taschenbuch "Denksport Philosophie" von Robert Zimmer greifen."
Eckhardt Badziong, BLITZ Magazin / Mülheim a. d. Ruhr

"Unterhaltsame Annäherungen an große Themen des Lebens."
Hellweger Anzeiger

„Man muss dieses „Werkstattbuch“ nicht von vorne bis hinten durcharbeiten, denn die einzelnen Kapitel sind in sich abgerundet. Trotzdem ist es mir unversehens passiert, dass ich mich festgelesen habe … Der Autor hat sich in seiner eingangs auf­gestell­ten Behauptung sicher nicht vergriffen, wenn er die aktive Beschäftigung mit philosophischen Fragen als sportliche Heraus­forderung bezeichnet, die großen Spaß machen kann. Dies beweist sein Buch, das sich daher auch ohne weiteres als Geschenk für neugierige Jugendliche (ab 9./10. Klasse) eignet.“
Stephan Schneider, Deutsche Lehrer im Ausland

„Der Autor hat schon in seinen früheren Veröffentlichungen gezeigt, dass ihm viel daran liegt, Philosophie einem breiten Publikum nahezubringen … Im vorliegenden Buch macht er aus der Philosophie einen Denksport – gewiss ein gewagtes Unterfangen … Aber auch diesmal gelingt ihm sein Vorhaben über weite Strecken gut …Selbst das Kapitel über Gott, das sich mit der historischen Entwicklung des Gottesgedankens, auch mit Gottesbeweisen und Überlegungen des Atheismus befasst ,ist aus philosophischer Sicht verantwortlich konzipiert.
Werner Trutwin, CHRIST IN DER GEGENWART

„Eine unterhaltsame Annäherung an die großen Themen des Lebens für findige Denker mit Spaß an außergewöhnlichen Knobeleien.“
Dr. Wilfried Wulfers, AOL Bücherbrief

„Die Lust am Denken geweckt, bietet Robert Zimmer in „Denksport Philosophie“ anspruchsvolle gedankenspiele wie kompakte Information zu philosophischen Grundlagen.“
Walter Pobaschnig, SAAT Evangelische Kirchenzeitung Österreich

„Wollen Sie sich auch mal über den Tellerrand ihres normalen (Berufs-)Lebens ein bisschen umtun und dem Gehirn andere Nahrung liefern? Dann könnte das Buch „Denksport Philosophie“ von Robert Zimmer interessant für Sie sein…Der Leser lernt die Instrumente der berühmten Meister der Philosophie kennen … Wer gar keine Ahnung hat, kann in dem Kapitel „Worum es in der Philosophie geht, warum sie auch ein Denksport ist und was sie schon alles hinter sich hat“ einen gut lesbaren Überblick erhalten.“
VDI nachrichten Düsseldorf

Denksport Philosophie

Lehrbuch für Philosophieunterricht
Sekundarstufe II

Schülerfreundlich, alltags- und     diskussionsorientiert

Martin Morgenstern / Robert Zimmer
Treffpunkt Philosophie
Lehrwerk für den Philosophieunterricht der Sekundarstufe II in 5 Bänden

«Treffpunkt Philosophie» begreift Philosophie als einen Ort der Kommunikation. Das Lehrwerk enthält durchweg sprachlich verständliche und an der Lebenswelt der Schüler orientierte Texte. Anlehnend an die "sokratische Methode" (L. Nelson) wurden zu jedem philosophischen Problemkreis gegensätzlich positionierte Texte ausgesucht, um Diskussion und Austausch von Argumenten zu fördern. In den "Forum" betitelten Teilen werden mit Hilfe von Fragen und Aufgabestellungen zahlreiche Diskussionsanlässe gegeben. Die "Info-Boxen" bereiten wichtige systematische Fragestellungen auf wenigen Seiten historisch auf. Ergänzt wird jeder Band durch ein Stichwort- und Personenverzeichnis sowie ein Kurzschema, das einen Überblick über die behandelten Disziplinen gibt.

(Zur Zeit beziehbar über Oldenbourg Verlag, München)

Band 1:
Grunderfahrungen und Grundfragen (allgemeine Einführung)

Band 2:
Ansichten und Selbstbilder des Menschen (Anthropologie)

Band 3:
Handlungsnormen und Lebensregeln (Ethik)

Band 4:
Staatsbegründungen und Geschichtsdeutungen (politische Philosophie, Geschichtsphilosophie)

Band 5:
Wirklichkeiten und Weltbilder (Sprachphilosophie, Ästhetik, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Metaphysik, Religionsphilosophie)

Pressestimmen

"Alle Bände werden in Konzeption und Ausarbeitung der...didaktischen Zielsetzung gerecht... Die begleiten­den Texte...sind in einer Sprache verfasst, die begrifflich auf die dem Gegenstand angemessenen und gebotene Genauigkeit achtet, aber ohne Terminologie­ballast auskommt....und so auch dem noch nicht mit der Thematik Vertrauten verständlich ist."
Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik

Grundfragen
Ansichten und Selbstbilder
Ethik
Staatsbegründungen
Weltbilder

Philosophie

Ein kleines philosophisches Taschenkompendium von Descartes bis zur Gegenwart: Kurzporträts von Philosophen und Hauptwerken, Einleitung in philo­sophische Epochen und Zusammenfassung philosophischer Debatten:

Robert Zimmer
Philosophie. Von der Aufklärung bis heute
(Cornelsen: Scriptor 2001)
– zur Zeit vergriffen –

Pressestimmen

"In diesem Band "Philosophie" werden nicht nur philosophische Schlüsselbegriffe anschaulich erklärt, sondern vor allem auch wichtige Philosophen... vorgestellt."
AOL-Bücherbrief

  Von der Aufklärung bis heute

HinterGründe

Ein philosophisches Einführungs- und Arbeitsbuch, besonders geeignet für Anfänger- und Volkshoch­schul­kurse:

Martin Morgenstern / Robert Zimmer
HinterGründe. Die Philosophie und ihre Fragen
(Patmos 1995, dtv-Taschenbuch 1998)
– zur Zeit vergriffen –

 

nach oben