“Die Menschheit ist einheitliche Menschheit”

“Die Menschheit ist einheitliche Menschheit” - mit diesem Satz hat sich Brunner gegen jede Art des Rassismus und Antisemitismus gewandt. Er ist Ausdruck eines Universalismus, auf dessen Grundlage Brunner auch seine Rechts- und Staatstheorie entwickelt hat.
Hätte er es doch nur dabei bewenden lassen! Denn mit der Einführung des Gegensatzes zwischen den “Geistigen” und dem “Volk” hat Brunner eine Spielart des säkularisierten Calvinismus ins Spiel gebracht, der diesen Universalismus unterläuft. Brunner glaubt, dass einige von Natur zum geistigen Denken befähigt und bestimmt sind, viele andere aber nicht.

Einen Kommentar schreiben