War Brunner ein Spinozist? Anmerkung 3: Kausalität

Für Spinoza ist Kausalität das Weltgesetz, und zwar nicht im relativen, sondern im absoluten Sinne. Die Naturordnung ist identisch mit Kausalverbindung. Gott, die Substanz, ist mit Natur identisch (Deus sive natura). Gott ist die Ursache von allem, einschließlich seiner selbst (causa sui). Hätten wir Einsicht in alle Kausalverknüpfungen, würde sich uns Gott auf rationale Weise erschließen.
Nicht so bei Brunner: Die Kausalverknüpfung gehört für ihn in den Bereich des relativen Denkens. Das Absolute bei Brunner erschließt sich für ihn nicht über Kausalität, sondern über das - die Kausalerkenntnis übersteigende - geistige Denken.

Einen Kommentar schreiben