Archiv für August 2017

Braucht das Relative das Absolute?

Mittwoch, 30. August 2017

Brunner behauptet zu Recht, unsere Weltsicht, also die von unseren Interessen und unserer Lebensfürsorge bestimmte Weltsicht des praktischen Verstandes, bleibe immer relativ. Auch müssen wir davon ausgehen, dass jedes Wesen seine eigene relative Weltsicht hat. Folgt daraus aber, dass es eine absolute Weltsicht geben muss? Keineswegs. Es bedeutet lediglich, dass alle Weltsichten perspektivisch begrenzt sind. Das Relative setzt zwar begriffslogisch das Absolute voraus, aber nicht reallogisch. Die Philosophie sollte bescheiden bleiben und sich mit dem Bewusstsein des Relativen begnügen.